top of page

Unsere Ausrüstung ist in der Lage, Ihnen hochwertige Prototypen zu liefern, die widerstandsfähig sind und eine außergewöhnliche Oberflächenbeschaffenheit aufweisen.
Wir fertigen Ihre Prototypen in kürzester Zeit nach Ihren Wünschen

Nos Technologies
Impression 3D

POLYJET

Die PolyJet-3D-Drucktechnologie funktioniert ähnlich wie der Tintenstrahldruck, aber anstatt Tintentropfen auf Papier zu tropfen, schießen Polyjet-3D-Drucker Schichten einer aushärtbaren Photopolymerflüssigkeit auf eine Bauplatte.
 

Montre North Eagles imprimée en résines Polyjet avec finitions soignées, peinture et polissage

FDM

Die FDM-Technologie (Fused Deposition Modeling / Fil Deposition / FFF) ist eine 3D-Drucktechnik, bei der Teile mithilfe von Filament additiv erstellt werden. Der Prozess besteht darin, geschmolzenen Draht Schicht für Schicht aus einem 3D-Modell abzuscheiden. 

Amortisseur imprimé en ABS par dépot de fil FDM

MJF

Es wurde von HP entwickelt und vermarktet und hilft, die Vorlaufzeiten zu verkürzen und gleichzeitig eine hervorragende Oberflächenqualität zu erzielen FDM oder SLS und bietet ein geringes Maß an Porosität. Dieses Jet-Fusion-Verfahren produziert funktionale Fertigteile mit unterschiedlichen thermischen und mechanischen Eigenschaften und ist ideal für die Klein- und Mittelserienfertigung.

Coques imprimée en MJF, très résistant au niveau mécanique et thermique
Nos Matériax

POLYJET

Polyjet
Digital Material
Produit industriel imprimé en bi-matière Polyjet. Souple et rigide

Diese digitalen Materialien (Digital Materials) bestehen aus mehreren verschiedenen Harzen. Diese Mischungen kombinieren spezifische Konzentrationen und Strukturen, um die gewünschten mechanischen Eigenschaften bereitzustellen und den Zielmaterialien des Produkts zu ähneln.

  • Gummisimulation – die gummiähnlichen Materialien im Sortiment liegen alle auf der Shore-A-Skala; Shore 27, 40, 50, 60, 70, 85 und 95, simulieren Elastomer-/Gummiprodukte.

  • Festigkeitssimulation - Die starren Materialien in diesem Bereich variieren zwischen der Simulation von Standardkunststoffen und der Festigkeit und Beständigkeit von technischen Kunststoffen wie ABS.

Passend für:

  • Genauigkeit der mechanischen und physikalischen Eigenschaften.

  • Armbänder, Figuren, Schuhsohlen, Dichtungen, etc...

  • Komplexe Simulationen montierter Produkte.

Transparente Harze
Glace transparente avec finition de polissage

Transparentes Harz bietet eine hohe Dimensionsstabilität für den allgemeinen Gebrauch, die Erstellung fein detaillierter Modelle und die visuelle Simulation von transparenten thermoplastischen Materialien wie PMMA.

Für ein sehr transparentes Erscheinungsbild führen wir jedoch sorgfältige Innenpolituren durch, sofern die Geometrie dies zulässt.

 

Passend für:

  • Form- und Montagetests von klaren oder transparenten Teilen

  • Beobachten Sie Kristall, Glas, Gläser, leuchtende Abdeckungen und leuchtende Verpackungen

  • Visualisierung von Flüssigkeitsströmen

  • Medizinische Anwendungen

  • Künstlerische und Ausstellungsmodelle

Starre und opake Harze
Carter de moteur imprimé en technologie Polyjet, résine bleu

Unser Angebot:

Passend für:

  • Große Auswahl an Tests, Form und Montage

  • Bewegliche Teile und Baugruppen

  • Modelle für Ausstellung oder Verkauf und Marketing

  • Montage elektronischer Elemente

  • Silikonguss

  • ...

Flexible Harze
Soufflet imprimé en matière souple

Erstellen Sie realistische Prototypen mit gummiartiger Flexibilität.

Das Mischen anderer Photopolymere bietet unterschiedliche Grade an Härte, Dehnung und Reißfestigkeit.

 

Simulation von 6 verschiedenen Shore-Werten
Das Mischen eines flexiblen Harzes mit einem starren Harz ermöglicht die Simulation von 6 verschiedenen Stufen von Shore-A-Skalenwerten, die zwischen Shore 40 und Shore 95 variieren und eine höhere Zug- und Reißfestigkeit bieten.
 

Passend für:

  • Ausstellungs- und Kommunikationsmodelle

  • Gummikanten und Umspritzung

  • Glatte Beschichtungen und rutschfeste Oberflächen

  • Knöpfe, Fassungen, Griffe, Dichtungen, Verschlüsse, Rohre, Schuhe

Harze vom ABS-Typ
Appareil de précision imprimé en matière ABS resistant à haute température et aux propriété mécanique élevées

Simulation technischer Kunststoffe

 

Digitales ABS-Material wurde entwickelt, um technische ABS-Kunststoffe zu simulieren, indem es eine hohe Temperaturbeständigkeit und eine hohe Lebensdauer kombiniert. Es eignet sich für alle simulierten Elemente, die eine hohe Schlagfestigkeit (65-80 J/m) und Stoßdämpfung erfordern.

Darüber hinaus ist es möglich, nach einer thermischen Nachbehandlung in einem programmierbaren Ofen mit unterschiedlichen Temperaturprofilen eine höhere HDT von 82–95 °C zu erhalten.

Passend für: 

  • Funktionale Prototypen

  • Formen

  • Verriegelungselemente für den Einsatz bei hohen oder niedrigen Temperaturen

  • Gehäuse von elektrischen Elementen, Gehäuse von Mobiltelefonen

  • Motorteile und Abdeckungen

FDM

ABSplus
ABSplus
absplus_shock.jpg

ABSplus ist ein sehr preisgünstiges Material, das es Designern und Ingenieuren ermöglicht, iterativ zu arbeiten, viele Prototypen zu bauen und umfangreiche Tests durchzuführen. Es ist so langlebig, dass Ihre Modelle und Prototypen die gleiche Leistung wie das Endprodukt zeigen.

3D-gedruckte Teile aus diesem Material sind mechanisch widerstandsfähig. Da ABSplus mit löslichen Stützmaterialien arbeitet, ist das Entfernen der Stützen ein Kinderspiel und komplexe Formen und tiefe Kavitäten erfordern wenig zusätzlichen Aufwand

Passend für:

  • Anwendungen, die eine hohe Toleranz, Zähigkeit und Umweltbeständigkeit oder spezifische Eigenschaften wie elektrostatische Ableitung, Lichtdurchlässigkeit, VO- oder FST-Entflammbarkeitsbewertungen erfordern.

MJF

PA 12
Polyamid PA 12
3D data courtesy of NACAR.jpg

Es wurde von HP entwickelt und vermarktet und hilft, die Vorlaufzeiten zu verkürzen und gleichzeitig eine hervorragende Oberflächenqualität zu erzielen FDM oder SLS und bietet ein geringes Maß an Porosität. Dieses Jet-Fusion-Verfahren produziert funktionale Fertigteile mit unterschiedlichen thermischen und mechanischen Eigenschaften und ist ideal für die Klein- und Mittelserienfertigung.

Vorteile des SDM

  • Fertigung komplexer Produktionsteile in Kleinserien

  • Prototypen zum Testen von Form, Passform und Funktion

  • Prototypen mit vergleichbaren mechanischen Eigenschaften wie Spritzgussteile

  • Serie von Kleinteilen als wirtschaftliche Alternative zum Spritzguss

 

  Alle von zedax SA hergestellten Teile werden sandgestrahlt, um die Oberflächengüte zu verbessern

bottom of page